Nachtbergwelt Banner

Aufbau DWH / DataMarts

Die Basis für alle Anwendungsfälle

Die Kunst aus den vorhandenen Daten alles heraus zu holen

Es gibt verschiedene Architekturvarianten ein Datawarehouse (DWH) zu konzipieren. Je nach Unternehmensstruktur und BI-Strategie empfiehlt sich ein zentrales Enterprise-Datawarehouse oder ein DWH, welches aus mehreren unabhängigen themenorientierten Systemen besteht. Auch die DWH-interne Architektur ist relevant für den nachhaltigen Aufbau einer analytischen Datenbasis. Für eine transparente und effiziente Datenbewirtschaftung aller DWH-Systeme ist eine schlanke Schnittstellenarchitektur mit einem hohen Grad an Wiederverwendbarkeit erforderlich. Der Einsatz von Realtime-Komponenten und eine breite Analyseplattform in Form eines Data Lake eröffnen schließlich das volle Potential der Big Data – Technologie.

Abbildung DWH Datamarts

Ihr Mehrwert

  • Konzeption und Umsetzung der DWH-Zielarchitektur
  • Definition einer Systemarchitektur
  • Erstellung der DWH-internen Schichten
  • Unterstützung bei der Erweiterung des DWH um Big Data – Technologie wie einer Data Refinery inkl. Data Lake
  • Konzeption von Big Data-Anwendungsfällen
  • Modellierung und Aufbau eines architekturkonformen Schnittstellenkonzepts

Unser USP

  • Routine im erfolgreichen Aufbau unterschiedlicher Datawarehouses vom EDWH bis zu spezifischen Data Marts
  • Begleitung von der Architektur bis zur Umsetzung und Übergabe in den Regelbetrieb
  • Praktisches Know-How in Big Data-Technologie

Ihr Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Aufbau DWH

CINTELLIC Mitarbeiter Jaser Bratzadeh

Jaser Bratzadeh

Consultant
info@cintellic.com
CINTELLIC Consulting - Social Media